Intro

Winter 2017/18

FLOWBILITY
Stegreif :: BA/MA :: 1CP

Ausgabe:
Dienstag, 07. November 2017, 14:00 Uhr am Fachgebiet

Abgabe:
Dienstag, 21. November 2017, 14:00 Uhr am Fachgebiet

Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff
Dr.-Ing. Bjoern Hekmati

WARM UP (Städtebau I)
Vorlesung+Übung :: BA :: 5CP

Ziel ist die Schulung der Wahrnehmung von unterschiedlichen Stadtstrukturen sowie die analytische Wahrnehmung von Gebäude- und Freiraumtypen im städtischen Zusammenhang.
In einer ersten Übung werden Methoden, Maßstäbe und Instrumente erprobt, in anschließenden städtebaulichen Konzepten trainiert und bis hin zu einem ersten Entwurf weiterentwickelt.

1.Treffen / Einführung / Organisation:
Dienstag, 17. Oktober 2017 09:50 Uhr im Großen Hörsaal

Vorlesungen / Feedback:
dienstags, 09:50-11:30 Uhr im Großen Hörsaal

Übungen / Betreuung:
dienstags ab 11:40 Uhr, Ort in Absprache mit dem Betreuer

Downloads:

Aufgabenstellung
Texte
Zahlen, Daten Fakten

Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff
Dr.-Ing. Bjoern Hekmati
Dipl.-Ing. Frederik Helms
Dipl.-Ing. Simon Gehrmann
Dipl.-Ing. Ruzica Mikolic
M.Sc. Yang Li

CAMPUSMEILE
Entwurf :: BA/MA :: 10/15/20CP
Studierenden-Wettbewerb

Insgesamt 10.000€ Preisgeld

Das Selbstbild Frankfurts als Bankenmetropole kann angesichts einer Zahl von 60.000 Studenten an drei Hochschulen im Stadtgebiet hinterfragt werden.
Der Wettbewerb verfolgt die Strategie, Frankfurt als Wissenschaftsstadt zu entwickeln. Nach Vorbild des Museumsufers soll der Alleenring als zukunftsträchtige Wissenschaftsmeile bis zum Kulturcampus überdacht & gestaltet werden

Erstes Treffen:
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 13:30 Uhr am Fachgebiet

Ortstermin FFM:
Freitag, 03. November 2017

Betreuung:
mittwochs ab 13:30 Uhr Uhr am Fachgebiet

Abgabe (est):
Mittwoch, 31. Januar 2018, 13:30 Uhr am Fachgebiet

Einreichung (Wettbewerb):
Freitag, 16. März 2018

Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff
Dr.-Ing. Bjoern Hekmati
Dipl.-Ing. Karim Scharabi

URBAN RESILIENCE
Disziplinäre Vertiefung :: Block :: BA/MA/DIPL :: 3CP
Preparing Workshop for the Design Project DRIA Summer 18

In recent years, planning for urban resilience – as a capability to prepare for, respond to and recover from signifficant multi-hazard threats with minimum
damage – is well under way in a number of cities arround the world. However, this task is not so easy to accomplish, as a consequence of former unsustainable growth programmes. Local authorities and their inhabitants are faced with droughts, floods, air pollution, land degradation, deforestation and rising sea levels. The course is focusing on sustainable growth policies, as the way to improve the quality of life of citizens and contribute to protecting the (urban) environment.

The language of the course is English.

First Meeting:
Wednesday, 18. Oktober 2017, 10:30 Uhr

Course:
12.-16. Februar 2018 fulltime

Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff
Dr.-Ing. Bjoern Hekmati
Dipl.-Ing. Frederik Helms
Dipl.-Ing. Simon Gehrmann

ON THE MOVE
disziplinäre Vertiefung :: BA/MA :: 3CP
Kooperationsprojekt mit der Forschungsgruppe
Urban Health Games

Multimodale Verkehrsknotenpunkte im innerstädtischen Bereich sind hochkomplexe Gebilde.
Wir erleben dort Umsteigen & Warten, Abreisen & Ankommen, Begrüßen & Verabschieden (und ggf. auch late-night-shopping). Die Qualität dieser Erlebnisse hängt einerseits von der individuellen Situation, andererseits aber auch von der gestalterischen, räumlichen und sozialen Performance des jeweiligen Knotenpunktes ab.
Wir nähern uns den Entwürfen zu diesen Themen (:: UHG :: est :: Ss18) zunächst analytisch: Wir betrachten einzelne Verkehrsmodi und Umsteigeprozesse isoliert. Arbeitsziel ist ein möglichst vollständiger Katalog, der neben den harten Fakten zu Verkehrsarten und Umsteigeprozessen auch Best Practice Beispiele und eigene Optimierungsvorschläge umfassen soll. Im Rahmen des Block-Workshops sollen am Ende die gesammelten Erkenntnisse gemeinsam visualisiert und als Arbeitsgrundlage für das Sommersemester dokumentiert werden.

erstes Treffen:
Montag, 12. Februar 2018 am FG UHG

Workshop:
19.-23. Februar 2018 ganztägig am FG UHG

Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff
Prof. Dr.-Ing. Martin Knöll
Dr.-Ing. Bjoern Hekmati
Dipl.-Ing. Marianne Halblaub

Endlich Bauen: Kosten und Termine fest im Griff
Bachelor/Master/Diplom :: Seminar :: 3CP
Disziplinäre Vertiefung

Der Wunsch der Erstellung eines „eigenen“ Bauwerks ist häufig Ausgangspunkt der Berufswahl des Architekten. Für eine erfolgreiche Bauprojektdurchführung ist die Kenntnis verschiedener Regeln und Werkzeuge unverzichtbar.In der Lehrveranstaltung werden aus Bauherrensicht die Grundlagen der Projektentwicklungsrechnung, des Vertragsrechts, der HOAI, der VOB, der Kalkulation und der Terminplanung in Bezug auf das Tätigkeitsbild des Objektplaners (Architekten) vergestellt. Ziel ist es, die Teilnehmer auf ihren Bauprojekteinstieg vorzubereiten.

Erstes Treffen:
03. November 2017 11:40 Uhr am Fachgebiet

Betreuung:
Blocktermine freitags 11:40-17:00 Uhr am Fachgebiet

Abgabe:
Montag, 18. Dezember 2017 am Fachgebiet

Prof. Dr.-Ing. AnnetteRudolph-Cleff
Dr. Henning Hager

Wert contra Preis
Bachelor/Master/Diplom :: Seminar :: 3CP
Disziplinäre Vertiefung

Im Seminar werden grundlegende Kenntnisse über den gesetzlichen Rahmen, Marktanforderungen sowie Methoden und Stellgrößen, die es bei der Ermittlung von Marktwerten von Immobilien zu beachten gilt, vermittelt.

Erstes Treffen:
Montag, 16. Oktober 2017 10:00 Uhr am Fachgebiet

Betreuung:
Blocktermine montags 10:30-11:30 Uhr am Fachgebiet

Abgabe:
nach Absprache mit dem Betreuer

Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff
Dipl.-Betr.Wirt. Joachim Kurkowski