ws1314

WS13/14

Städtebau II: Töne Mannheims
Modul 333 :: Vorlesung + Übung :: 5 cp

Musik liegt in der Luft … und die riecht eigentlich nach Schokolade. Wie wohnt ein Musiker in Mannheim, und wo kann er seine Kunst ausüben? Wie sieht diese Wohnkombination aus, wenn sie Teil einer Stadt werden soll? In der Entwurfsübung werden für ein kleines Grundstück in Mannheim städtebauliche Raumkompositionen gesucht, in denen man Wohnen und den Lautstärkenregler bis zum Anschlag aufdrehen kann – ohne, dass der Nachbar gleich die Wand durchklopft…

1. Treffen: 15.10.2013, um 10 Uhr, HMZ
Abgabe und Präsentationen: 28.01.2014, ab 09 Uhr
Termine: dienstags, 12-13:45 Uhr, Fachgebiet est
Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff, Diana Böhm, Nebojsa Camprag, Simon Gehrmann

B11b:Link zum pdf

Sonic Skins
M08 :: Stegreif :: 1 cp

Thema wird noch bekannt gegeben.

Ausgabe: 21.01.2014, um 14 Uhr, am Fachgebiet
Termine: dienstags, ab 14 Uhr
Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff, Simon Gehrmann

Städtebauentwurf: How healthy is London?
M10/M11s :: Entwurfsprojekt II :: 12/19 cp

Kern der London Legacy – dem Erbe der Olympischen Spiele 2012 – ist die nachhaltige Entwicklung der wirtschaftlich schwachen Londoner Stadteile im Osten. Hier entstehen zukünftig eine Vielzahl neuer Quartiere mit ambitionierten ökologischen, sozial- und gesundheitspolitischen Zielen. Strassen, Plätze, Teile des olympischen Parks, das öffentliche Verkehrsnetz und öffentliche Gebäude werden nach Active Design-Guidelines umgesetzt. Die Aufgabe in „How healthy is London?“ wird sein, der dafür wünschenswerten, sozialen Mischung und Interaktion, den Strukturen und technisch-räumlichen Exerimentierfeldern ein konkretes Bild zu verleihen, das Strahlkraft auf das gesamte London Legacy Projekt entfalten kann.

Die Exkursion ist Pflicht!

Ausgabe: 16.10.2013, um 14 Uhr, Fachgebiet est
Termine: mittwochs, 14-17 Uhr
Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff , Dipl.-Ing. Britta Eiermann, Dr.-Ing. Martin Knöll, Dipl.-Ing. Frederik Helms, Nebojsa Camprag, M.Sc.

ABGABE UND PRÄSENTATION: 12. Februar 2014, 14 Uhr, Fachgebiet est

credit: wikipedia.de
credit: wikipedia.de

Thesis-Entwurf: „ProbeRaum“
Modul 361 :: Entwurf VI :: 12+3 cp

In diesem Entwurf wird für ein Grundstück in Mannheim eine städtebauliche Raumkompositionen gesucht, in der man Wohnen und den Lautstärkenregler bis zum Anschlag aufdrehen kann.
Wie sieht diese Wohnkombination aus, wenn sie Teil einer Stadt werden soll?

Ausgabe: 15.10.2013, 14 Uhr, Fachgebiet est

European Cities
MU/M16 :: Wahlfach Seminar :: 5 cp

Diese Lehrveranstaltung stellt in einer Vorlesungsreihe europäische Städte im Kontext der Stadtentwicklung vor. Dabei werden für ausgewählte Städte die historischen Wurzeln ebenso gezeigt wie aktuelle Projekte und Planungen, die auf Herausforderungen des Klimawandels und der Nachhaltigkeit, der Wohnungsfrage in dichten Stadtgebieten und dem Angebot von öffentlichem Raum antworten. Die Vorlesungsreihe wird inhaltlich ergänzt durch eine Exkursion ins Ruhrgebiet im März 2014, wo der städtische Transformationsprozess unmittelbar erfahrbar und erkennbar ist. Das Seminar schließt mit einer schriftlichen Hausarbeit. Die Exkursionsteilnahme ist keine Pflicht.

Die Unterrichtssprache ist Englisch.

1. Treffen: 14.10, um 10 Uhr, Mundus Urbano
Termine: montags, ab 10 Uhr
Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Rudolph-Cleff, Prof. Dr.-Ing. Dettmar, Prof. Garkisch, Prof. Dr. Monstadt, Dr. Monika Grubbauer, Prof. Dr. Martin Knöll, M.Sc. Nebojsa Camprag

Soundscapes III
M13-17 :: Doppelseminar :: 2x4 cp

Interdisziplinäres Kooperationsprojekt mit dem Institut für Arbeitswissenschaft (iad).Thema ist die Topologie von Geräuschen im Stadtraum: Im Mittelpunkt steht die Klanglandschaft von Plätzen und öffentlichen Räumen in Darmstadt. Von der Tonaufnahme über die Darstellung in Soundmaps bis zum Filtern von Einzelgeräuschen und ihrer Interpretation sollen Fragen zur Wahrnehmung und Orientierung beantwortet werdenDie Bearbeitung erfolgt in interdisziplinären Teams als eigenverantwortliche Projektarbeit.

Ausgabe: 31.10.2013, um 13 Uhr, Fachgebiet est.
Termine: donnerstags, 13-14:45 Uhr
Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff und Institut für Arbeitswissenschaft (iad)

Wert contra Preis
B21, M13-17 :: Wahlfach Seminar :: 5 cp

Im Seminar werden grundlegende Kenntnisse über den gesetzlichen Rahmen, Marktanforderungen sowie Methoden und Stellgrößen, die es bei der Ermittlung von Marktwerten von Immobilien zu beachten gilt, vermittelt.

Ausgabe: 22.10.2013, um 15 Uhr, Fachgebiet est.
Termine: dienstags, 15-17 Uhr
Betreuung: Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff, Dipl.-Betr.Wirt. Joachim Kurkowski

credit: hinan-manual.com
credit: hinan-manual.com

Location-based game „Die perfekte Flucht“
B21, M17 :: Wahlfach Seminar :: 8 cp

Für Frankfurt am Main soll ein location-based game entwickelt und getestet werden, das die Bewegung unterschiedlicher Nutzergruppen in Stadträumen thematisiert. Die Teilnehmer inszenieren dabei „die perfekte Flucht“ zwischen 2 Haltestellen des RMV, welche durch Interaktion mit einem Smartphone, Bewegung im physischen Raum und der Erfassung von Vitalparametern (Puls – und Stresslevel) gesteuert wird. Gegenstand des Seminars sind auch Richtlinien des Active Design und Inclusive Street-Designs, auf deren Basis die Spielstationen analysiert und zu einem Parkour verdichtet werden. In kleinen Projekt-Teams mit Studierenden der Fachbereiche Psychologie, Architektur sowie Elektro- / Informationstechnik werden gemeinsam Prototypen konzeptioniert, entwickelt und vor Ort getestet.

1. Treffen: 21.10.2013; 9:50 – 14 Uhr, S115|20 Maschinenhalle
Termine: mittwochs, 13:30-15:10 Uhr
Betreuung: Dr.-Ing. Martin Knöll